Leistungspakete und KostenLeistungspakete und Kosten

Leistungspakete und Kosten

Ansprechpartner

Armin Schäffer
Alexander Hermelink

Tel: 05732 6254
sanitaetswachdienst(at)drk-loehne.de

Brunnenstraße 140
32584 Löhne

Natürlich stimmen wir unsere Sanitätswachdienste individuell auf jede Veranstaltung ab. Nachfolgend stellen wir Ihnen drei Leistungspakete vor, welche die meisten Anforderungen abdecken.

Die Preise beinhalten die Kosten, die dem Deutschen Roten Kreuz Ortsverein Löhne e.V. entstehen zuzüglich der Umsatzsteuer. Die Kosten müssen weiterberechnet werden, da wir als gemeinnützige Organisation keine kommerziellen Veranstaltungen mit Spendengeldern subventionieren dürfen. Die angegebenen Preise gelten für alle kommerziellen Veranstaltungen. Für gemeinnützige Vereine und Organisationen gibt es Nachlässe (Satzungszweck). Bei Veranstaltungen unter der Woche berechnen wir zusätzlich den Verdienstausfall unserer ehrenamtlich tätigen Helfer.

Wir behalten uns vor, bei den Sanitätswachdienstpaketen 2 und 3 ("medium" und "pro") einen bzw. zwei Ersthelfer als "Praktikanten" zu Ausbildungszwecken mit einzusetzen. Diese werden nicht berechnet.

Größere Sanitätswachdienste als im Paket 3 ("pro") beschrieben sowie Reiturniere nach der LPO der FN werden gesondert berechnet. Bitte fordern Sie ein Angebot an!

Wir stellen ordnungsgemäße Rechnungen nach §14 UStG aus, in der wir die Umsatzsteuer ausweisen. Sind Sie vorsteuerabzugsberechtigt, können Sie diese im Rahmen Ihrer Umsatzsteuervoranmeldung geltend machen.

Wir berechnen seit dem 01.01.2016 grundsätzlich mit folgende Sätze:
(alle Positionen brutto incl. USt)

Helferstunde   12,84 EUR
Einsatzstunde Arzt    42,80 EUR
Einsatztag Sanitätswachstation     107,00 EUR
Einsatztag Fahrzeug  53,50 EUR

Paket 1 - Sanitätswachdienst "light" - Stufe 1

Geeignet für
Kleine Veranstaltungen mit grundsätzlich keinem Gefährdungspotential für die Teilnehmer, wie z.B.
- Ausstellungen
- Vorträge

Leistungsumfang
Das Sanitäterteam leitet bei einem Notfall alle erforderlichen diagnostischen und sanitätsdienstlichen Maßnahmen (einschließlich Reanimation und ggf. Frühdefibrillation) ein, veranlasst einen Notruf und übergibt den Patienten an Notarzt/Rettungsdienst.

Personal
- 1 Sanitäter
- 1 Ersthelfer

Material
- Sanitätsausstattung DIN 13155
- Sauerstoff
- Sofortkältepack
- Defi-Halbautomat (AED)
- Telefon, Handy oder Funk

Kosten (incl. 7% USt)

Grundpreis: 10,70 EUR (Fahrtkosten, Verbrauchsmaterial)
Zusätzlich pro Stunde: 20,00 EUR
Verpflegung: Pro angefangene 5 Stunden 10,70 EUR, sofern Verpflegung nicht vom Veranstalter gestellt wird.

Beispiel: Eine Veranstaltung von 2 Stunden ohne gestellte Verpflegung würde Sie 61,40 EUR (brutto) kosten.

Paket 2 - Sanitätswachdienst "medium" - Stufe 2

Geeignet für
Kleine Veranstaltungen mit geringem Gefährdungspotential für die Teilnehmer, wie z.B.
- Theaterveranstaltungen
- kleine Vereinsfeste
- Sportveranstaltungen
- Sportfeste
- Private Feiern

Leistungsumfang
Das Sanitäterteam leitet bei einem Notfall alle erforderlichen diagnostischen und sanitätsdienstlichen Maßnahmen (einschließlich Reanimation und ggf. Frühdefibrillation) ein, veranlasst einen Notruf und übergibt den Patienten an Notarzt/Rettungsdienst.

Personal
- 2 Sanitäter

Material
- Sanitätsausstattung DIN 13155
- Sauerstoff
- Sofortkältepack
- Defi-Halbautomat (AED)
- Telefon, Handy oder Funk

Kosten

Grundpreis: 10,70 EUR (Fahrtkosten, Verbrauchsmaterial)
Zusätzlich pro Stunde: 25,68 EUR
Verpflegung: Pro angefangene 5 Stunden 10,70 EUR, sofern Verpflegung nicht vom Veranstalter gestellt wird.

Paket 3 - Sanitätswachdienst "pro" - Stufe 3

Geeignet für
Größere Veranstaltungen mit geringem bis mäßigem Gefährdungspotential für die Teilnehmer, wie z.B.
- Größere Stadt- und Sportfeste
- Größere Vereinsfeste
- Veranstaltungen mit unübersichtlichem / großen Gelände

Leistungsumfang
Das Sanitäterteam leitet bei einem Notfall alle erforderlichen diagnostischen und sanitätsdienstlichen Maßnahmen (einschließlich Reanimation und ggf. Frühdefibrillation) ein, veranlasst einen Notruf und übergibt den Patienten an Notarzt/Rettungsdienst. Patienten werden grundsätzlich nicht durch das DRK transportiert, in Ausnahmefällen nur nach Rücksprache mit der Feuerwehrleitstelle.

Personal
- 5 Sanitäter
- 1 Rettungshelfer
- 1 Rettungssanitäter
Darin enthalten Einsatzleitung der Führungsstufe A "Führen ohne Führungseinheit"

Material

- Trage, Vakuummatratze, Schaufeltrage, Stifneck
- Notfallrucksack DIN 13232
- Sanitätsausstattung DIN 13155
- Sauerstoff
- Sofortkältepack
- Defi-Halbautomat (AED)
- Krankentransportwagen
- Telefon, Handy oder Funk

Kosten

Grundpreis: 67 EUR (Fahrzeug, Fahrtkosten, Verbrauchsmaterial)
Zusätzlich pro Stunde: 89,88 EUR
Verpflegung: Pro angefangene 5 Stunden 37,45 EUR, sofern Verpflegung nicht vom Veranstalter gestellt wird.